Registerauskunft Patent

Aktenzeichen DE: 10 2006 024 966.6 (Status: nicht anhängig/erloschen, Stand am: 6. Oktober 2022)

Stammdaten
INIDKriteriumFeldInhalt
SchutzrechtsartSARTPatent
StatusSTNicht anhängig/erloschen
21Aktenzeichen DEDAKZ10 2006 024 966.6
54Bezeichnung/TitelTIVerfahren zur Verbindung von Streifensegmenten aus beflocktem Material
51IPC-HauptklasseICM
(ICMV)
C09J 5/00 (2006.01)
51IPC-Nebenklasse(n)ICS
(ICSV)
C09J 7/02 (2006.01)
22Anmeldetag DEDAT29.05.2006
43OffenlegungstagOT28.12.2006
71/73Anmelder/InhaberINHIndustrias Tapla, S.L., Lliça de Vall, Barcelona, ES
72ErfinderINTalavera Barcelo, Jose, Lliça de Vall, Barcelona, ES;
74VertreterVTRBeck & Rössig - European Patent Attorneys, 81679 München, DE
10Veröffentlichte DE-DokumenteDEPNOriginaldokument: DE102006024966A1PDF
Recherchierbarer Text: DE102006024966A1PDF
Zustellanschrift BECK & RÖSSIG European Patent Attorneys, 81679 München, DE
33
31
32
Ausländische PrioritätPRC
PRNA
PRDA
ES
0501484
17.06.2005
Zuständige Patentabteilung 43
65Abzweigung in AktenzeichenAIAKZ20 2006 020 344.3
57ZusammenfassungABEin Verfahren zur Verbindung von Streifensegmenten aus beflocktem Material zu einer größeren Einheit ist durch die folgenden Arbeitsphasen gekennzeichnet, nämlich ein Übereinanderlegen der Enden jedes Paares von zu verbindenden Streifensegmenten (1, 1') und gleichzeitiges Durchtrennen derselben mittels eines Schneidemessers, so dass sich einander ergänzende Ränder (4) ergeben; ein Aneinanderlegen der Stoßkanten der beiden Streifensektoren (1, 1'), wobei die Ränder (4) mit ihren Stoßkanten unmittelbar aneinander angrenzen; und ein Fixieren der beiden Streifensegmente (1, 1') aus beflocktem Material untereinander mittels eines auf deren Oberseite aufgebrachten Klebestreifens (5) aus Papier oder Ähnlichem, der die Streifensegmente (1, 1') eng verbunden hält, wobei für den Klebestreifen (5) ein Material verwendet wird, das mit den Streifensegmenten (1, 1') aus beflocktem Material in einem chromatischen Kontrast steht, der für einen Arbeiter direkt und einfach sichtbar ist und/oder für einen Sensor, der in der Lage ist, die Farbe des Klebestreifens (5) zu erkennen, feststellbar ist.
56Entgegenhaltungen/ZitateCTDE000019808805A1 (DE 198 08 805 A1)PDF
DE000002208747A (DE 22 08 747)PDF
43ErstveröffentlichungstagPUB28.12.2006
Anzahl der Bescheide 1
Anzahl der Erwiderungen 0
Tag der ersten Übernahme in DPMAregisterEREGT27.05.2011
Tag der (letzten) Aktualisierung in DPMAregisterREGT23.01.2016
(alle Aktualisierungstage einblenden)(alle Aktualisierungstage ausblenden)27.05.2011; 28.01.2013; 18.05.2015; 23.01.2016
Verfahrensdaten
Nr. Verfahrensart Verfahrensstand Verfahrensstandstag Verfahrensstandstag aufsteigend sortiert Erstveröffentlichungstag Alle Details anzeigen
1 Vorverfahren Die Anmeldung befindet sich in der Vorprüfung 29.05.2006   Details anzeigen
2 Prüfungsverfahren Prüfungsantrag wirksam gestellt 29.05.2006   Details anzeigen
3 Vorverfahren Das Vorverfahren ist abgeschlossen 20.07.2006   Details anzeigen
4 Publikationen Offenlegungsschrift 28.12.2006 28.12.2006 Details anzeigen
5 Prüfungsverfahren Prüfungsbescheid 30.07.2007   Details anzeigen
6 Prüfungsverfahren Zurückweisungsbeschluss im Prüfungs-/Schutzzertifikats-/Eintragungsverfahren 26.03.2008   Details anzeigen
7 Prüfungsverfahren Rechtskraft des Zurückweisungsbeschlusses 29.04.2008 24.07.2008 Details anzeigen
8 Verwaltungsverfahren Abzweigung eines Gebrauchsmusters 30.04.2008   Details anzeigen