Registerauskunft Patent

Aktenzeichen DE: 10 2005 035 450.5 (Status: nicht anhängig/erloschen, Stand am: 6. Oktober 2022)

Stammdaten
INIDKriteriumFeldInhalt
SchutzrechtsartSARTPatent
StatusSTNicht anhängig/erloschen
21Aktenzeichen DEDAKZ10 2005 035 450.5
54Bezeichnung/TitelTIBeflocktes Band für Fahrzeugprofile und dergleichen
51IPC-HauptklasseICM
(ICMV)
D04H 11/00 (2006.01)
51IPC-Nebenklasse(n)ICS
(ICSV)
D04H 3/14 (2006.01), D04H 5/06 (2006.01)
22Anmeldetag DEDAT28.07.2005
43OffenlegungstagOT21.12.2006
71/73Anmelder/InhaberINHIndustrias Tapla, S.L., Lliça de Vall, Barcelona, ES
72ErfinderINTalavera Barceló, José, Lliça de Vall, Barcelona, ES;
74VertreterVTRBeck & Rössig - European Patent Attorneys, 81679 München, DE
10Veröffentlichte DE-DokumenteDEPNOriginaldokument: DE102005035450A1PDF
Recherchierbarer Text: DE102005035450A1PDF
Zustellanschrift Beck & Rössig European Patent Attorneys, 81679 München, DE
33
31
32
Ausländische PrioritätPRC
PRNA
PRDA
ES
0501483
17.06.2005
Zuständige Patentabteilung 26
65Abzweigung in AktenzeichenAIAKZ20 2005 021 756.5
57ZusammenfassungABEin beflocktes Band für Fahrzeugprofile und dergleichen umfasst eine Faserschicht (1) aus einer Beflockung, eine Harzschicht (2), die als Klebstoff für die Faserschicht auf einer Auflage dient, und eine thermoplastische Auflage (3). Die Auflage (3) besteht aus einem nichtgewebten Stoff, das heißt aus einem "Vliesstoff", der im Spunlaid-Verfahren hergestellt wird und durch Kalandrieren und durch Wärmeschweißen mechanisch verfestigt wird. Die Auflage (3) ist in Fasern aus Polyester oder Propylen ausgeführt, mit einer guten Haftfähigkeit an Thermoplasten, wie zum Beispiel thermoplastische Elastomere, Vulkanisate, Olefine und Polyurethan, oder auch Kautschuk. Das so strukturierte Band wird beim Verlassen einer Spritzgussform, eines Extrusionsbandes oder einer Formmaschine auf abzudeckenden Profilen (4) aufgebracht, indem deren Temperatur ausgenutzt wird, in der Weise, dass das beflockte Material einfach mit leichtem Druck aufgebracht wird, wodurch dieses Material an dem abzudeckenden Profilen (4) haften bleibt.
56Entgegenhaltungen/ZitateCTDE000003340839C2 (DE 33 40 839 C2)PDF
DE000019832721A1 (DE 198 32 721 A1)PDF
US020040151870A1 (US2004/01 51 870 A1)PDF
US000005484639A (US 54 84 639 A)PDF
US000003390034A (US 33 90 034)PDF
EP000000671259B1 (EP 06 71 259 B1)PDF
EP000000420661B1 (EP 04 20 661 B1)PDF
EP000000053198A1 (EP 00 53 198 A1)PDF
56Entgegenhaltungen/Zitate NPLCTNPLÜNENSCHLOß,J., ALBRECHT,W. [Hrsg.]: Vliesstoffe. Stuttgart, New York: Goerg Thieme Verlag, 1982, S.328-329, ISBN: 3-13-609401-8
43ErstveröffentlichungstagPUB21.12.2006
Anzahl der Bescheide 2
Anzahl der Erwiderungen 1
Tag der ersten Übernahme in DPMAregisterEREGT27.05.2011
Tag der (letzten) Aktualisierung in DPMAregisterREGT23.01.2016
(alle Aktualisierungstage einblenden)(alle Aktualisierungstage ausblenden)27.05.2011; 27.01.2013; 18.05.2015; 23.01.2016
Verfahrensdaten
Nr. Verfahrensart Verfahrensstand Verfahrensstandstag Verfahrensstandstag aufsteigend sortiert Erstveröffentlichungstag Alle Details anzeigen
1 Vorverfahren Die Anmeldung befindet sich in der Vorprüfung 28.07.2005   Details anzeigen
2 Prüfungsverfahren Prüfungsantrag wirksam gestellt 28.07.2005   Details anzeigen
3 Vorverfahren Das Vorverfahren ist abgeschlossen 13.09.2005   Details anzeigen
4 Klassifikationsänderung Änderung der IPC-Hauptklasse 17.10.2005   Details anzeigen
5 Publikationen Offenlegungsschrift 21.12.2006 21.12.2006 Details anzeigen
6 Prüfungsverfahren Prüfungsbescheid 05.11.2008   Details anzeigen
7 Verwaltungsverfahren Die Anmeldung wurde zurückgenommen/auf das Schutzrecht wurde verzichtet 31.07.2009 29.10.2009 Details anzeigen
8 Verwaltungsverfahren Abzweigung eines Gebrauchsmusters 28.01.2010   Details anzeigen